Mehr als 1000 Wohnungen an sonnigen Orten wie Barcelona, ​​Madrid, Rom ...

Ferienwohnungen in der Nähe der Commerce Square

Die Praça do Comércio, in Englisch 'Commerce Square' ist in der Stadt von Lissabon, Portugal. In der Nähe des Flusses Tejo ist der Platz immer noch häufig als Schlossplatz bekannt, denn es war der Ort der Paços da Ribeira (Königlicher Palast Ribeira), bis sie von dem großen Erdbeben von 1755 zerstört. Nach dem Erdbeben wurde der Platz vollständig als Teil der Wiederaufbau des Pombaline Downtown, von Sebastião José de Carvalho e Melo, 1. Marquis von Pombal, die der Minister des Königreichs Portugal von 1750 bis 1777 war bestellt umgebaut, während der Regierungszeit Dom José I., König von Portugal. Der Platz wurde zum Praça do Comércio, die Platz für Handel, um seine neue Funktion in der Wirtschaft von Lissabon zeigen. Die symmetrischen Gebäude des Platzes wurden mit Regierungsbüros, die geregelt Zoll-und Hafen Aktivitäten. Das Hauptstück des Ensembles war das Reiterstandbild von König José I., im Jahre 1775 in der Mitte des Platzes eingeweiht. Diese Bronzestatue, die erste monumentale Statue zu einem König in Lissabon gewidmet, wurde von Joaquim Machado de Castro, Portugal führenden Bildhauer der Zeit entworfen. Bekannt als der Hauptplatz in Lissabon, das ist etwas, was man bei einem Besuch in Lissabon zu sehen. Das Gebiet wird von vielen verschiedenen Geschäften und Restaurants, die ein Rückzug auf eine erfrischende Pause leicht zugänglich machen umgeben.

Erweiterte Suche
Anzahl an Schlafzimmer
Bäder
Bezahlung bei Anreise
Nach Einrichtung filtern
Stadtviertel in Lissabon